Herzlich Willkommen beim Jägercorps 1950 Holzbüttgen e.V.


Das Jägercorps trauert um Brudermeister Volker Schöneberg

Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tod unseres Brudermeister Volker Schöneberg aufgenommen.

 

Volker hat über viele Jahre unsere Bruderschaft ehrenamtlich geführt, geprägt und auch gelebt. Er hat die Verantwortung und auch die vielen Stunden Arbeit nie gescheut und ist dabei stets für seine Überzeugungen und Ideale eingetreten.

Glaube, Sitte und Heimat waren für ihn nicht nur 3 Schlagworte, sondern ein Lebensmotto, welches er weit über die Bruderschaft hinaus geprägt hat. Der Glaube gehört dazu und war hierbei ein Eckpunkt, für den er sich in unserer Bruderschaft immer wieder eingesetzt hat.

 

Wir halten Volker mit großem Respekt und Anerkennung in Erinnerung und danken ihm für seinen unermüdlichen Einsatz für unsere St. Sebastianus Schützenbruderschaft Holzbüttgen.

 

In besonderer Erinnerung bleibt uns, bleibt mir, die letzte gemeinsame Veranstaltung im August, vor und in unserer Pfarrkirche, zum Gottesdienst und zum letzten gemeinsamen Gebet.

 

Lieber Volker, danke für alles!

 

Für das Jägercorps 1950 Holzbüttgen e.V.

 

Klaus Lauer

Jägermajor und 1. Vorsitzender


Das Jägercorps in Zeiten der Corona-Pandemie

Liebe Jäger, liebe Jägerfamilie, liebe Freunde,


seit Wochen wird nun unser Alltag von einem kleinen Virus bestimmt, mit Absagen der Schützenfeste, Feiern und Veranstaltungen, mit Einschränkungen im Alltag, Gesundheits-[Vor]Sorge und Meldepflicht.
Auch unser Gemeinschaftsleben wird und bleibt weiter eingeschränkt. Nach dem tollen und stimmungsvollen Dart-Turnier konnte und durfte keine Veranstaltung mehr stattfinden und auch unser Jägercorps-Schießen am Fronleichnamstag müssen wir hiermit offiziell absagen.

 

Wir danken unserem Jägercorps-König Steffen van der Ploeg und unserem Jungjägerkönig Paul Klother für ihre Bereitschaft, ihre Regentschaft zu Verlängern und im nächsten Jahr, so unsere Hoffnung, auf der Jägerparty ihren krönenden Abschluss und beim Jägercorps-Schießen ihre Nachfolger zu feiern.


Was noch alles möglich sein wird bis dahin, welche Wege wir wann wieder gehen können wird die Zukunft und der Verlauf der Pandemie zeigen.
Wir können auch erst im nächsten Jahr unsere Jubilare und besonderen Zug-Geburtstage feiern und ehren, gratulieren aber schon jetzt unseren Corps Mitgliedern

 

- Wolfgang Höfges                      Jägerzug Treue Brüder                                      zum 50.-jährigen Jubiläum

 

- Wolfgang Junkers                   Jägerfahnenzug Jägerfreunde 1979
- Uwe Siegel                                 Jägerzug Fidele Jonge
- Michael Janke                          Jägerzug Enzian
und von Herzen natürlich unserem Schützenkönig
- Stephan Hedwig                       Jägerzug Enzian                                                  zum 40.-jährigen Jubiläum

 

- Carsten Berger                          Jägerzug Holzbüttger Freischütz                   
- Phillip Wirtz                             Jägerzug Et kütt wie et kütt                              zum 10-jährigen Jubiläum


und freuen uns sehr sie als aktive Mitglieder in unserem Corps über so viele Jahre bei uns zu haben. Wir freuen uns darauf sie im nächsten Jahr gebührend zu feiern.


Eine besondere Ehre ist es, auf 70 Jahre Mitgliedschaft zurückzublicken und wir bedanken uns von ganzem Herzen und großer Freude bei unserem jetzigen Passiven Mitglied und Ehrenmitglied Peter Hebben der unserer Corps -Gemeinschaft über so viele Jahre treu geblieben und als damaliger Mitgründer Mitglied des Jägerzugs Edelweiß ist.


Die Zuggeburtstage der Jägerzüge Enzian 40 Jahre, Mer dörve 65 Jahre und im Besonderen vom Jägerzug Edelweiß mit 70 Jahre, zeigt uns das wir schon auf eine lange gemeinsame Zeit zurückblicken können und sind stolz darauf diese besondere Gemeinschaft mit ihnen erleben zu können.
Auch dies möchten wir natürlich gerne im kommenden Jahr feiern und ehren.
Hoffen wir gemeinsam darauf das uns dies auch möglich sein wird.

 

Alles kommt wieder, alles bleibt – anders-
Wir werden wieder unser Schützenfest feiern und unsere Corps Gemeinschaft leben.
Versuchen wir gemeinsam, mit Abstand und der nötigen Rücksichtnahme diese Zeit zu überstehen, helfen wir allen die Hilfe und Unterstützung benötigen wo wir es können und bleibt gesund.

 

Für den Jägercorpsvorstand des
Jägercorps 1950 Holzbüttgen e.V.

 

Klaus Lauer
Jägermajor und 1. Vorsitzender


Jägerparty 2020

 

 

Lieber Jäger und Freunde des Jägercorps Holzbüttgen,

 

aufgrund der aktuellen Lage und den Empfehlungen von Stadt und Land bezüglich des Coronavirus hat der Jägercorpsvorstand entschieden die Jägerparty 2020 abzusagen!!!

 

Wir bitten um Verständnis und hoffen das alle Gesund bleiben werden.

 

Euer Jägercorpsvorstand


Dart-Turnier 2020

Das inzwischen traditionelle Dart-Turnier vom Jägercorps 1950 Holzbüttgen e.V. war auch in diesem Jahr zur vierten Auflage eine erfolgreiche Veranstaltung.

 

Mit 54 Teilnehmern startete das Turnier ab 10:30 Uhr in den Tag und hatte spannende Spiele, Unterhaltung, Gemeinschaft und viel Spaß im Gepäck.

 

Nach knapp acht Stunden und insgesamt 127 Spielen waren die Sieger ausgespielt und konnten ihre verdienten Preise und Pokale in Empfang nehmen.

Den von Heino Kemmerling gestifteten Sieger-Wanderpokal sicherte sich Tim Cremer, der in einem spannenden Finale den sehr gut aufspielenden Marcel Zillekens besiegen konnte. Den 3. Platz sicherte sich Achim Porsch.

 

Die beiden Platzierten konnten die von Schützenkönig Stephan Hedwig neu gestifteten Wanderpokale für den 2. und 3. Platz erstmals in Empfang nehmen.

 

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern der ersten Plätze, aber auch allen Teilnehmern für einen gelungenen Tag, zu dem jeder einzelne beigetragen hat.